Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Der Millstätter See Höhensteig - Wandern, wo die Granatsteine funkeln

 
 
Der Millstätter See Höhensteig, der die Bergwelt um den See verbindet, birgt kostbare Überraschungen: Neben Aussichtsplätzen die atemberaubende Ausblicke auf den See offenbaren, entdecken Wanderer die funkelnde Welt der Granate - auf den Pfaden am Berg und Tal.

Juwelen finden und einfach einstecken - auf den Wegen des Millstätter See Höhensteigs, der in acht Etappen rund um den Millstätter See führt, liegen Granaten buchstäblich am Weg. Auf Schritt und Tritt begegnen Wanderer den edlen Steinen zum Beispiel auf der Tour "Der Granat - Feustein der Liebe" auf der Millstätter Alpe. Dieser Höhenzug birgt in seinem Inneren das größte Granatvorkommen der Alpen.

Die kostbaren Steine, denen schon Ägypter, Griechen und Römer magische Kraft zuschrieben, funkeln den Besuchern auch auf den Pfaden entgegen oder offenbaren sich als dunkelrote "Knöpfe" in dem einen oder anderen Felsen, an dem die Wanderer vorbeiziehen. Als Höhepunkt dieser Etappe wartet das Granattor. Dieser mächtige, mit Granatsteinen gefüllte Durchgang markiert auch den Punkt, der die Aussicht über den Millstätter See in seiner Gesamtheit frei gibt.
 
Familienhotels in Kärnten
 
 
family austria Unterkunft
Alle family austria Tipps vom Urlaubscoach im Überblick