Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Kas'n auf der Karseggalm / der Sennerin zuschauen wie sie den Sauerkäse herstellt

Ein Erlebnis wie in alten Zeiten

Macht euch auf einen unvergesslichen Ausflug auf eine ganz besondere Alm gefasst. Auf der ältesten bewirtschafteten Hütte im Großarltal kann man bei offener Feuerstelle beobachten, wie die Sennerin den "Sauerkäse" hergestellt – wie in früheren Zeiten!
 
 
Die Karseggalm in Großarl-Au ist mit einem Alter von ungefähr 350 Jahren die älteste bewirtschaftete Hütte im Großarltal und wurde seit ihrem Bestehen kaum verändert. Besonders eindrucksvoll ist die offene Feuerstelle, die noch täglich in Betrieb ist. Hier wird unter anderem auch der sogenannte "Knetkäse", eine Großarler Spezialität, geräuchert. Man kann aus verschiedenen selbsterzeugten Produkten wie Sauerkäse, Milch, Butter, Brot, Speck, Schnaps usw. wählen.

Es gibt jede Woche einmal die Möglichkeit, bei der Käseherstellung zuzusehen.
Auf der Karseggalm fühlt man sich beim Betrachten des offenen Feuers und beim Erleben der mühsamen Bewirtschaftung von Hand aus etliche Jahrzehnte in die Vergangenheit zurückversetzt.

Für die kleinen immer wieder ein tolles Erlebnis ist der Streichelzoo 

Erreichbar ist sie am einfachsten von der Breitenebenalm aus (ca. 1/2 Stunde, von der Sonneggbrücke ( 1 1/2 Stunden) oder über den Rundweg von der Unterwandalm über die Karseggalm zu Breitenebenalm.

Weitere Wanderziele rund um die Alm sind der Kitzstein ("Gabel"), der Penkkopf,
der Sonntagskogel, die bereits erwähnten Almhütten und der Talübergang zur Kleinarlerhütte.
 
 
 
family austria Unterkunft
Alle family austria Tipps vom Urlaubscoach im Überblick