Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Eine gute Anreise

Damit der Anreisetag bereits zum Urlaubstag wird

Wie können Sie Ihren 1. Urlaubstag bereits zu einem Urlaubstag machen? Wie können Sie Ihre Kinder bei Laune halten und selber entspannt sein?
Klar ist der Start in den Urlaub immer eine besondere Herausforderung. Zuerst wird alles peinlichst genau eingepackt und – trotz Checklisten – hat man immer noch das Gefühl, etwas vergessen zu haben. Dann hüpfen alle mehr oder weniger vergnügt ins Auto und die Fahrt geht los. Die ganze Familie vereint, auf engstem Raum, und das für ein paar Stunden.

Und es ist jedes Jahr dasselbe. Zur Sprache kommen Dinge, die man schon länger „aufschiebt“, weil die letzten Tage auch nicht mehr so richtig viel Zeit war, und das sind meist unangenehme Dinge: die Schule, der Job, usw. Und schon ist die Urlaubslaune bereits nach wenigen Minuten „im Keller“.

Daher empfehlen wir Ihnen, es heuer einmal anders zu versuchen. Nehmen Sie sich (als Beifahrer/in) einen Prospekt von Ihrer Urlaubsdestination mit und erfreuen Sie sich und Ihre Familie mit den Details und schönen Angeboten, die Sie und Ihre Familie erwarten werden. So verbreiten Sie bereits schöne Bilder in den Köpfen Ihrer Kinder und die Vorfreude auf den Urlaub wächst.

 
 
Planen Sie Ihre Route mit ausreichend Pausen ein. Wenn Sie alle 2 Stunden anhalten und sich und Ihrem Kindern eine kleine Erfrischung und eine Toilettenmöglichkeit gönnen, wirkt sich das positiv auf die allgemeine Stimmung aus. Dafür gibt es tolle „Helferlein“ wie z.B: das ÖAMTC Kinderbuch und ähnliche Reisebegleiter. Darin finden Sie z.B. Familienfreundliche Raststätten für unterwegs – sogar mit Tipps für Pausenspiele, die ein bisschen Bewegung an der frischen Luft versprechen.
Oder fahren Sie von den Hauptverkehrsrouten ab und machen Sie unterwegs Rast in einem Landgasthof – vielleicht können Sie bereits hier eine Ihrer lokalen Lieblingsspeisen probieren, die Sie gleich noch mehr in Urlaubsstimmung bringt während sich Kinder beim Fangen spielen im Gastgarten auch mal kurz austoben können.

Wenn Sie dann wieder im Auto sitzen, gibt es auch Spiele, die man gemeinsam als Familie – zur Zeitverkürzung – spielen kann. Um Ihre eigene Kreativität anzuregen, hier ein paar Ideen (noch mehr Anregungen finden Sie z.B. im ÖAMTC Kinderbuch):

•Ich seh, ich seh, was du nicht siehst: Wer als Erster den richtigen Gegenstand errät, darf als nächster einen Gegenstand auswählen

•Koffer einpacken: Mit jeder Runde und Person kommt ein Gegenstand dazu

•Lieder raten: Ein Familienmitglied summt eine Melodie und die anderen müssen das Lied erraten
 
 
30.01.2017
verfasst von family austria Hotels & Appartements
 
Artikel die Sie interessieren könnten
 
 
Freddys Reisetipps

Glücks.Impuls "DANKBARKEIT"

Gestaltet euer persönliches Dankbarkeits-Glas! Was macht euch glücklich?

Ein Kollege hat einmal gesagt: „Wir müssen einfach nur ein bisschen mehr dankbar sein, für das was wir haben, als uns zu beklagen, was wir NICHT haben.“ 
03.04.2020
family austria Hotels & Appartements
 
 
 
 
Freddys Reisetipps

My home is my castle

Mit den Kindern plötzlich ganz viel Zeit zu Hause zu verbringen - am sichersten Ort für sich, seine Lieben und durch social distancing auch für andere - krempelt unser Leben in all seinen Routinen um. Das ist zunächst einmal ungewohnt, denn Routinen geben Sicherheit.

 
 
 
 
Freddys Reisetipps

Basteltipp für Zuhause

Freddy Fit kommt zu euch nach Hause. Wie das geht? Ganz einfach – mit einer tollen Bastelidee!
30.03.2020
family austria Hotels & Appartements
 
 
 
 
Freddys Reisetipps

Zugegeben, die Stimmung war grandios

Es war eine mutige Entscheidung die family austria Tagung ganz in den Westen des Landes zu verlegen und doch haben die Hälfte der Mitglieder den durchaus weiten Weg auf sich genommen,
um dabei zu sein.
12.04.2018
family austria Hotels & Appartements