Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 

Hotel Alpenhof - Vom Bett auf die Berge!Das sonnigste Hotel in Zauchensee!

Altenmarkt-Zauchensee - Ihr Ski- und Wandergebiet in der Amadé

Von ihrer Sonnenseite präsentiert sich die Ski Amadé in Zauchensee: Sonnenverwöhnt, ruhig und in atemberaubender Landschaft liegt unser Hotel im reizenden Alpendorf Zauchensee, in einem Skigebiet mit Wandermöglichkeiten inmitten der Salzburger Berge. Das Wetter in Zauchensee mit Schneesicherheit macht es zu einem El Dorado für Wintersportbegeisterte. 78 Kilometer Pisten und 24 modernste Liftanlagen warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Von leichten Abfahrten über rasante Strecken und weite Carvinghänge bis hin zu steilen Buckelpisten ist alles vorhanden. Darüber hinaus gehört Altenmarkt-Zauchensee zu den drei besten Langlauf-Regionen in Österreich und verspricht Rodelspaß pur. Selbstverständlich bietet Ihnen unser ****Superior-Hotel im Salzburger Land nicht nur behagliche Unterkünfte, sondern auch attraktive Skipauschalen in einem der schönsten Höhenskigebiete Österreichs und der Alpen.

Im Sommer gibt es in der faszinierenden Bergwelt nicht minder viel zu entdecken: Magic Mountains, der Sommerclub in den Bergen, für Kinder von 3-17 Jahren und Erwachsene stehen 30 Animateure zur Verfügung. Auch abschlagen können Sie - auf insgesamt 15 Golfplätzen in der Region.


Freddys Erlebnis

Perle zwischen See und Berg

Liebe Freunde, ich genieße ein paar wundervolle Tage im Alpenhof in Zauchensee, inmitten von Ski amadé, juchhee! Und damit meine Freunde sich mit mir freuen, schreibe ich eifrig Postkarten. Was da drauf steht? Lest selbst: „Meine liebste Birne Helene! Ich befinde mich gerade auf der schönsten Sonnenterrasse zwischen Alaska und Zypern. Soeben habe ich ein köstliches Mahl verspeist (ich freu mich übrigens schon auf den Grillabend) und werde nun, gestärkt an Leib und Seele, ein wenig auf die Berge ...“ Oh. Kein Platz mehr, Postkarte voll. In der Kürze liegt die Würze, also nochmal: „Liebe Helene, soeben habe ich mir eine Fußreflexzonenmassage gegönnt, jetzt werde ich mit den Kids ein paar Fun-Sportarten ausprobieren, bevor ich ...“ Hm. Schon wieder zu lang! Jetzt reiß ich mich aber zusammen:
„Liebe Helene! Komm grad vom Schwimmen (Hallenbad), geh jetzt spielen (Kinderwelt) und nachher zur Pyjamaparty, weil ich morgen ...“ Seufz. Eine einzige Postkarte hab ich noch, jetzt muss es aber klappen. „Helene! Traumhaft hier, komm nach! Dein Freddy.“ Na, wer sagt’s denn!
Alle Familienhotels
 
Familienhotels in Salzburg