0

Welche Ski-Outfits

halten meine Kids

warm und trocken?

play button

Almfamilyhotel Scherer ****s

Den Winter in vollen Zügen genießen!

Die Landschaft ist verschneit, die Sonne scheint und die Skipisten sind tipptopp präpariert. Das Bergpanorama ist einfach herrlich!

Ab auf die Piste! Die Kids jubeln und die Freude ist ihnen ins Gesicht geschrieben.

Doch auch wenn die Sonne scheint, können die Temperaturen im Winter frostig sein. Wie das Skifahren trotz Kälte zum Hit wird, verraten wir euch mit diesen Tipps:

  • Lagenlook: Besser ist es mehrere Lagen anzuziehen (Langarm Shirt und Pullover). Bei Kälte halten sie warm und bei steigenden Temperaturen, kann man sie einfach ausziehen. Auch ein Halstuch ist sehr empfehlenswert.
  • Dicke Socken: Meist haben die Zehen als erstes kalt! Dagegen helfen dicke Socken, die auch die Skischuhe etwas bequemer machen.
  • Handschuhe: Die Kinder bauen auf der Skihütte einen Schneemann, werfen mit Schnee um sich und formen Schneebälle. Damit die Finger weder kalt noch nass werden, brauchen sie unbedingt gute und wasserdichte Handschuhe.
  • Jacke und Skihose: Warme, bequeme und wasserdichte Skibekleidung zahlt sich aus!
  • Helm und Skibrille: Der Helm gibt nicht nur Sicherheit, er hält auch warm. Beim Helm ist unbedingt auf die richtige Größe zu achten. Sitzt der Helm zu locker könnte er bei einem Sturz einfach herunterrutschen. Sitzt er zu fest, ist es nicht nur unangenehm, sondern kann auch zu Kopfschmerzen führen. Das gilt auch für die Skibrille. Besonders bei Skianfängern eine Brille mit hellem Sichtfeld wählen, da mit dieser die Pistenpräparierung besser sichtbar ist.
  • Haut: Auch im Winter, bei nur wenig Sonne, kann es zu einem Sonnenbrand kommen. Deshalb am besten eine kombinierte Sonnen- und Wetterschutzcreme auftragen – diese hilft gegen Sonne und Kälte.

Wenn ihr diese Punkte beachtet, steht einem perfekten Skitag nichts mehr im Weg!


family austria Hotels & Appartements

Immer top Informiert mit
unserem Newsletter!