0

Hier findet ihr die besten Tipps für das Schlechtwetterprogramm im Urlaub.

Kein Wanderwetter?

play button

Almfamilyhotel Scherer ****s

Hier findet ihr die besten Tipps für das Schlechtwetterprogramm im Urlaub.

Der Urlaub ist die schönste Zeit im Jahr! Bereits Monate im Voraus freut man sich auf die gemeinsame, erholsame Zeit.

Endlich ist er da – der, von allen, sehnsüchtig erwartete Urlaub!

Im Familienhotel angekommen, droht der geplante Wanderurlaub in einer Katastrophe zu enden. In den kommenden Tagen zieht eine Schlechtwetterfront über das Wanderparadies.

Kein Grund den Kopf hängen zu lassen und Trübsal zu blasen. Wir haben die ultimativen 6 Tipps, damit ihr im Urlaub viele Glücksmomente sammeln könnt.

  • Wir spielen ein Gemeinschaftsspiel und nehmen uns ausreichend Zeit dafür. Jeden Tag darf ein anderes Familienmitglied ein Spiel auswählen. So bleibt das Familienglück ungetrübt.
  • Gut, dass es nun ausreichend Zeit für Entspannung gibt! Der Wellnessbereich und das Schwimmbad sind bereits geöffnet und warten darauf erkundet zu werden.
  • Entspannung pur gibt es bei einer Massage. Die Verspannungen der letzten Monate werden endlich gelöst. Manchmal werden auch Kindermassagen angeboten.
  • Mama & Papa-Zeit: Die Kinder sind im Kids-Club untergebracht und genießen dort Spaß und Action. Endlich Zeit zu zweit!
  • Damit keine Langeweile entsteht, erkundigt euch bei unserem Urlaubscoach nach Ausflugszielen in der Umgebung, die auch bei Schlechtwetter besucht werden können.

Kinder lieben Wasser. Ein Spaziergang in Regenjacke und Gummistiefel ist herrlich und Matsche-Pfützen hüpfen ist der Hit!


family austria Hotels & Appartements

Immer top Informiert mit
unserem Newsletter!